Windpower mit neuem Engagement im Truck Rennsport.

Die Bohnenkamp AG, Importeur von Windpower-LKW-Reifen, und das Lenz Race Team, mit den Fahrern Heinz Werner und Sascha Lenz, haben für die laufende Truck-Race-Saison einen weiteren Ausbau der Zusammenarbeit vereinbart. Die Kooperation umfasst verschiedene Werbemaßnahmen, Aktionen und Events
im Rahmen der laufenden Rennserie.

„Ziel unseres Engagements im Truck Rennsport ist es, die Bekanntheit der Marke Windpower weiter zu erhöhen. Truck-Race ist hierfür besonders gut geeignet, da die Rennserie nicht nur in Deutschland eine hohe Sympathie genießt, sondern auch in anderen europäischen Ländern große Beachtung findet, in denen wir exklusiv das Windpower-Reifensortiment vertreiben,“ kommentiert Henrik Schmudde, Marketingleiter Bohnenkamp und Windpower das Engagement. Ergänzend fügt er hinzu: „Nach den ersten Erfahrungen im vergangenen Jahr haben wir uns ganz bewusst für Lenz entschieden. Lenz passt aufgrund seiner hohen Sympathie und der professionellen Arbeit sehr gut zu uns und dem Produkt Windpower“.
Das offensichtlichste Kennzeichen der Zusammenarbeit wird der „Windpower“-Schriftzug auf der Frontscheibe des Lenz-Renntrucks sein. Darüber hinaus wird das Osnabrücker Unternehmen Produktpräsentationen und diverse andere Veranstaltungen mit Kunden an den Rennstrecken sowie Messeauftritte, zum Beispiel auf der „Reifen“ in Essen, durchführen. Natürlich gehören auch Autogrammstunden mit dem dreifachen Europameister und „King vom Ring“ Heinz-Werner Lenz aus dem rheinischen Plaidt und seinem ebenfalls als Fahrer zum Race-Team gehörenden Sohn Sascha Lenz, zum Programm, das seinen Höhepunkt im Rahmen des Truck Grand Prix 2012 vom 13. bis 15. Juli auf dem Nürburgring hat.
Kontakt: 0541 1216 3 -0   Vertriebsbereich Landmaschinenhandel -100   Reifenhändler -200   Erstausrüstung -300
  Impressum   Sitemap   AGB