Bohnenkamp AG hat das EU-Reifenlabel zu 100 % umgesetzt

Ab November 2012 gilt das neue Reifenlabel der Europäischen Union. Alle Reifen im Handel sind somit erstmals einheitlich gekennzeichnet. Der Käufer sieht nun auf einen Blick, welche zentralen Eigenschaften ein Reifenmodell hat. Die mit der Einführung des Labels einhergehenden Informationspflichten stellen den Reifenfachhandel vor umfangreiche Dokumentationsaufgaben.

Reifenlabel bei Bohnenkamp immer präsent
„Das EU-Reifenlabel soll dem Käufer mehr Transparenz bieten. Diesen Anspruch haben wir bei der Bohnenkamp AG wörtlich genommen und alles möglich gemacht, um unseren Partnern im Fachhandel auch bei diesem Thema einen perfekten Service zu bieten. Das erleichtert ihm die Kaufentscheidung und seine Arbeit“, so Karsten Krückeberg, Verkaufsleiter Reifenfachhandel bei der Bohnenkamp AG.
Die Bohnenkamp AG unterstützt seine Fachhandelspartner mit einem über das geforderte Maß hinausgehenden Informationspaket. Von der Angebotserstellung über die Auftragsbestätigung bis hin zur Rechnung wird der Kunde mit jedem Schritt über die Labelwerte der Pneus informiert. Die Angaben über die geprüften Eigenschaften „Energieeffizienz“, „Nasshaftung“ und „Intensität des Vorbeifahrgeräusches“ sind so jederzeit präsent. Die Daten sind selbstverständlich auch im Online-Shop auf der Seite www.bohnenkamp.de hinterlegt. In der Rubrik „Technische Informationen“ können die Daten für jeden Reifen eingesehen und Ausgeduckt werden. Für die LKW-Reifen der von Bohnenkamp vertriebenen Marke Windpower sind alle Labelwerte auf der Seite www.windpower-tyre.com hinterlegt. Darüber hinaus stellt Bohnenkamp dem Reifenhandel die Daten in allen gängigen Dateiformaten (z.B. XML. CSV und Prica) zur Verfügung.
Kontakt: 0541 1216 3 -0   Vertriebsbereich Landmaschinenhandel -100   Reifenhändler -200   Erstausrüstung -300
  Impressum   Sitemap   AGB