Bohnenkamp mit starker Präsenz auf der Agritechnica

Als nach einer Woche die Lichter auf dem Messestand der Bohnenkamp-Gruppe auf der Agritechnica in Hannover ausgingen, waren sich alle Beteiligten einig, dass diese eine der erfolgreichsten Agritechnica-Messen in der Unternehmensgeschichte war. Kontinuierlich hohe Zahlen an Fachbesuchern auf dem Stand, dazu viele intensive Gespräche mit Kunden und Gästen zeugten von dem großen Interesse der Messebesucher und davon, dass das diesjährige Konzept von Bohnenkamp voll aufgegangen ist. Besonders positiv waren die Rückmeldungen der Kunden zu der IF-Technologie der Bohnenkamp-Partner BKT und Alliance, die Bohnenkamp auf seinem Stand in den Fokus rückte, sowie zu den Neuerungen im Online-Shop.

Hochmoderne Produkte und intensive Gespräche
Im Vordergrund des Messeauftritts stand der persönliche Kontakt von Kunden, Besuchern und den Mitarbeitern von Bohnenkamp. Gregor Rüth, Vorstandsvorsitzender Bohnenkamp AG: „Wir haben großen Zuspruch von den Besuchern erhalten und es ergaben sich eine Vielzahl interessanter Gespräche. Wie auch in den letzten Jahren war unser Stand der Branchentreffpunkt, um sich zu aktuellen Themen rund um Reifen und Räder auszutauschen, zu fachsimpeln oder sich zu einer konkreten Herausforderung beraten zu lassen.“

Auf dem Stand drehte sich alles rund um Reifen, Räder und Kundenservice. Bohnenkamp zeigte sein außergewöhnlich breites Produktangebot, das für jede Anforderung an die Reifen in der Landwirtschaft eine passende markenunabhängige Lösung bietet. Dabei erhielt das Unternehmen viel positives Feedback der Kunden zu der hohen Qualität der Produkte und der Kompetenz bei Serviceleistungen von Bohnenkamp. Insbesondere die hochmodernen Reifen von Alliance und BKT mit der IF-, bzw. VF-Technologie erzielten mit ihrem außergewöhnlich guten Preis-Leistungs-Verhältnis eine starke Aufmerksamkeit.

Technik zum Anfassen auf der Werkstatt LIVE
Bohnenkamp engagierte sich auch beim Messespecial „Werkstatt LIVE“. Hier zeigte der LandBauTechnik-Bundesverband in Kooperation mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) anhand von praktisch vorgeführten und kommentierten Wartungs- und Umbauarbeiten an modernster Technik aus der Landwirtschaft, welche Anforderungen heute an Auszubildende, Servicetechniker und Meister im Berufsbild Land- und Baumaschinenmechaniker gestellt werden.
Dirk Lewandowsky, Verantwortlicher für Servicelogistik: „Auf der Werkstatt LIVE konnte man sehen, dass unsere Branche mit ihrer hochmodernen Technik auch sehr gut bei jungen Leuten ankommt. Die sehr anschaulich durchgeführten Reifenwechsel boten echte Technik zum Anfassen. Die Montagemaschine war sehr gut einsehbar, sodass sich bei den Vorführungen regelmäßig eine Traube junger Leute um die Maschine bildete.“

Neue Funktionen im Online-Shop
Auf der Agritechnica hat Bohnenkamp auch einige Neuerungen im Online-Shop vorgestellt. So präsentiert sich auf der neu gestalteten Startseite das Dashboard, eine Art „Armaturenbrett“, das wie im Fahrzeug die wichtigsten Funktionen auf einen Blick bereitstellt und den sofortigen Zugriff ermöglicht. Für diejenigen, die schon genau wissen was Sie wollen, bietet die Schnellbestellung die Möglichkeit, Bestellungen direkt durch die Eingabe von Artikelnummer und Menge vorzunehmen. Fast genauso schnell geht es über die Bestellhistorie. Hier findet der Anwender eine Übersicht aller Bestellungen, Rechnungen, Gutschriften und Lieferscheine, für einen vom Nutzer festzulegenden Zeittraum. Das ermöglicht es unter anderem, eine bereits abgeschlossene Bestellung aufzurufen und die Ware ganz einfach noch einmal zu bestellen. So behält der Händler seine Transaktionen stets genau im Blick. Den direkten Vergleich von bis zu drei Reifen ermöglicht die ebenfalls neue Vergleichsliste. In ihr kann sich der Nutzer die technischen Daten der gewählten Reifen nebeneinander darstellen lassen.
Kontakt: 0541 1216 3 -0   Vertriebsbereich Landmaschinenhandel -100   Reifenhändler -200   Erstausrüstung -300
  Impressum   Sitemap   AGB